Ihr Name:
Ihre Telefonnummer:
Ihre Nachricht:


Druckerei für Digitaldruck Nürnberg

Inkjet Buchproduktion - Buchverlage

Neue Herausforderungen

 

Sinkende Einzelauflagen.
Unkalkulierbare Abnahmemengen.
Anspruchsvolle Leser.
Steigendes Farbvolumen.


Die Herausforderungen im Verlagswesen sind gewaltig. Wer hier die Weichen richtig stellt, hat im Wettbewerb die Nase vorn.

Setzen Sie auf bedarfsgerechte Teilauflagen, passen Sie Ihren Content an die Interessen Ihrer Lesergruppen an, bringen Sie Farbe ins Spiel. Machen Sie Ihre Produkte attraktiver und minimieren Sie zugleich Ihr wirtschaftliches Risiko.

Wie das geht? Ganz einfach: Mit der revolutionären Inkjet-Technologie von Océ und der Workflow-Kompetenz der Digital Print Group!


Neue Möglichkeiten

Als erstes Unternehmen der grafischen Industrie hat die Digital Print Group in ein Hochleistungs-Vollfarb-Inkjetdrucksystem investiert. Die Océ ColorStream 3500 druckt 60.000 DIN-A4-Seiten pro Stunde bzw. 24 Millionen Seiten im Monat. Das sind Dimensionen, die man früher nur vom Offsetdruck kannte.

Auch bei der Druckqualität sind wir ganz nah am Offset: Wahrgenommene 1.200 dpi bei voller Nenngeschwindigkeit sind ein Wort. Beziehungsweise ganz viele Wörter, Bilder und Grafiken – mit gestochen scharfen Details und stufenlosen Halbtönen.

Und weil Sie Ihren Lesern nicht nur einen Stapel bunter Seiten in die Hand drücken wollen, haben wir außerdem die leistungsfähigsten Softcover-, Hardcover- und Fadenheftmaschinen im Hause, die der Markt zu bieten hat.




Sie wollen mehr über unsere revolutionäre Druck- und Bindetechnik erfahren?  
 

Neues Herstellen

Noch nie war die bedarfsgerechte Produktion von Teilauflagen so rentabel wie heute! Der Inkjet-Produktionsdruck ist auf die dynamische Auflagenproduktion von 500 bis 2.000 Büchern mit Hardcover- oder Softcoverbindung ausgelegt. Für Sie bedeutet das konkret: Keine unkalkulierbare Gesamtauflage, keine Lagerkosten, kein Risiko.

Zugleich können Sie die hohe Leistungsfähigkeit und niedrigen Betriebskosten des Inkjetdrucks nutzen, um die Auflagenhöhe exakt auf die Interessensschwerpunkte Ihrer Leser auszurichten. Besonders für Fachverlage ist die zielgruppenorientierte Contentproduktion ein strategischer Gewinn. Denken Sie neu: Dank Inkjetdruck nähern sich inhaltlich angepasste Kleinstauflagen dem Preisniveau von Massenprodukten.

Das gleiche gilt für das Thema Farbe. Farbige Inhalte sorgen für mehr Übersichtlichkeit und sprechen den Leser emotional stärker an. Die Zeiten, in denen Sie aus Kostengründen auf Farbe verzichten mussten, sind vorbei. Wie gesagt: Denken Sie neu!







Optimierte Prozesse


Es ist ein strapaziertes Wort, und dennoch ist es hochaktuell: Prozessoptimierung. Schließlich würde von den Einsparungen der bedarfsgerechten Teilproduktion unterm Strich nichts bleiben, wenn ihnen hohe Handlingkosten gegenüberstehen. Wir haben deshalb Lösungen für Verlage entwickelt, die auf höchste Effizienz zielen. Unsere Produktion fügt sich nahtlos in Ihre Herstellprozesse ein, wir korrespondieren perfekt mit den Schnittstellen Ihres Hauses und sorgen mit individuellen IT-Lösungen für einen reibungslosen Workflow.

Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf Ihre Prozesse werfen und zusammen neue Möglichkeiten entdecken. Sind Sie dabei?


Sie wollen mehr über unsere Dienstleistungen für Verlage erfahren?  
 
Ihre persönlichen Ansprechpartner: